La Palma ist ein Paradies für Wanderer

Die Insel La Palma ist bekannt für ihre atemberaubende Naturschönheit und ihre vielfältigen Wanderwege. Die Insel, oft als "La Isla Bonita" bezeichnet, bietet Wanderern eine einzigartige Mischung aus vulkanischen Landschaften, üppigen Wäldern, tiefen Schluchten und spektakulären Küstenlinien. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der besten Wanderungen, die La Palma zu bieten hat.

Roque de los Muchachos: Ein Blick über die Wolken

Der Roque de los Muchachos ist der höchste Punkt der Insel und ein Muss für jeden Wanderer. Mit einer Höhe von 2.426 Metern bietet er atemberaubende Ausblicke über die gesamte Insel und darüber hinaus. Der Weg zum Gipfel führt durch die Caldera de Taburiente, einen riesigen Krater, der von dichten Kiefernwäldern und dramatischen Felsformationen umgeben ist. Die Wanderung ist anspruchsvoll, aber die Aussicht vom Gipfel, insbesondere bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, ist die Mühe wert.

Die Ruta de los Volcanes

Diese Wanderroute, die Ruta de los Volcanos,  ist eine der bekanntesten Wanderungen auf La Palma und führt durch das Herz des Vulkanlandschafts-Naturparks Cumbre Vieja. Diese etwa 17 Kilometer lange Route beginnt in El Pilar und endet in Fuencaliente. Sie führt die Wanderer durch eine atemberaubende Landschaft mit Kratern, Lavafeldern und Ascheebenen. Die Route bietet nicht nur beeindruckende Ausblicke auf die vulkanische Landschaft, sondern auch auf die umliegenden Inseln, wenn das Wetter klar ist. Die Ruta de los Volcanes ist eine Reise durch die vulkanische Vergangenheit der Insel.

Los Tilos: Ein Märchenwald im Nordosten

Das Naturschutzgebiet Los Tilos beherbergt einen der wenigen Lorbeerwälder der Welt, ein Relikt aus der Tertiärzeit. Die Wanderung durch dieses üppige, grüne Paradies ist ein besonderes Erlebnis. Der Weg führt durch dichte Wälder, vorbei an rauschenden Bächen und Wasserfällen. Besonders beeindruckend ist der Wasserfall "Cascada de los Tilos", der nach einer kurzen Wanderung erreicht wird. Diese Route ist ideal für Wanderer, die eine kühlere und schattigere Umgebung bevorzugen.
Barranco de las Angustias: Eine wilde Schlucht

Der Barranco de las Angustias

Für diejenigen, die eine herausfordernde Wanderung suchen, ist der Barranco de las Angustias die richtige Wahl. Diese Route führt durch eine beeindruckende Schlucht, die sich tief in die Landschaft eingegraben hat. Der Weg ist teilweise anspruchsvoll und erfordert Trittsicherheit und gute Kondition. Doch die Belohnung sind spektakuläre Ausblicke auf steile Felswände und tiefe Schluchten, die von der Natur über Jahrtausende geformt wurden.

Küstenwanderungen

Atemberaubende Ausblicke auf das Meer erleben Sie bei einer Küstenwanderung

Neben den bergigen und waldreichen Wanderungen bietet La Palma auch spektakuläre Küstenwanderungen. Ein Highlight ist der Weg von Puerto de Tazacorte nach El Time. Diese Route verläuft entlang der Westküste und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die steil abfallenden Klippen. Der Weg führt durch kleine Dörfer und Bananenplantagen und endet in El Time, einem kleinen Weiler mit einem Café, das einen fantastischen Blick auf die Küste bietet.
Praktische Tipps für Wanderer

Ausrüstung: Gute Wanderschuhe, ausreichend Wasser, Sonnenschutz und wetterfeste Kleidung sind unerlässlich.
Sicherheit: Informiere dich vor der Wanderung über die Wetterbedingungen und plane deine Route sorgfältig. Einige Wege können bei schlechtem Wetter gefährlich werden.
Respekt vor der Natur: La Palma ist ein empfindliches Ökosystem. Hinterlasse keinen Müll und respektiere die lokale Flora und Fauna.

Zusammenfassend

La Palma ist ein wahres Paradies für Wanderer. Mit seiner Vielfalt an Landschaften und gut markierten Wanderwegen bietet die Insel für jeden Geschmack und jedes Fitnesslevel die passende Route. Egal ob du die Höhe des Roque de los Muchachos erklimmen, durch die Vulkanlandschaft der Ruta de los Volcanes wandern oder die kühle Frische des Lorbeerwaldes in Los Tilos genießen möchtest – auf La Palma wirst du unvergessliche Wandererlebnisse finden.

Zu allerletzt aber:

Wenn Sie noch keinerlei Erfahrungen mit dem manchmal sehr schnellen Wetterwechsel auf La Palma gemacht haben, wenn Ihnen die Bergwelt La Palmas noch nicht von Menschen mit entsprechenden Erfahrungen nähergebracht wurde oder wenn Sie sich unsicher fühlen, sollten Sie unbedingt nur an einer geführten Wanderung teilnehmen. Mit der kleinen sympathischen Firma Graja Tours können wir Ihnen erfahrene Wanderführer  empfehlen: https://wandern-auf-la-palma.de/ 

Teilen

Calima Reisen

Logo: Calima Reisen
La Palma-Spezialist seit 1996

Copyright © 2024 Calima-Reisen
Tel: 030-8974 8979
Hier schreiben uns Hauseigentümer eine E-Mail:
E-Mail vom Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Folgen Sie uns:

f logo RGB Hex Blue 512Twitter Logo npinterestinstgra logo

 

Kontakt

Calima Reisen

Unter den Eichen 108a
12203 Berlin

Tel: +49 30 89748979

E-Mail an la-palma-reisen.com